Behandlungsangebot

Etwas ist anders als sonst...

Meist spüren wir bei unserem Pferd ganz genau, dass sich etwas verändert, dass etwas nicht stimmt – allein konkret benennen können wir diese Veränderung nicht. Irgendwie steht es anders da als früher, irgendwie bewegt es sich verklemmter, irgendwie schaut es verkniffener. 

Dann fragen wir uns: War seine Rückenlinie schon immer so eingesunken? Ist das ein stärkerer Unterhals oder bilde ich mir das ein? Die Mähne fiel früher jedenfalls ganz anders. Und die Hinterhand sieht doch eigentlich ganz gut aus; warum läuft mein Pferd dann so schleppend und stolpert über jede Stange? Sollten wir jetzt mehr trainieren? Oder weniger? Machen wir überhaupt das Richtige?

Oder es ändert sich das Verhalten unseres Pferdes. Ist es früher freudig angetrabt, schlägt es jetzt immer mit dem Schweif, grantelt uns an oder zieht komplett die Bremse. Das Angaloppieren war auf der einen Hand schon immer schwierig, aber in letzter Zeit gelingt es uns gar nicht mehr. Sind wir der Grund oder fehlt ihm dort etwas? Oder passt der Sattel nicht? Aber vielleicht sind es auch die Hufe? 

Oder es lief eigentlich immer alles gut, bis unser Pferd beim letzten Regen ausgerutscht ist, sich beim Toben verdreht hat oder von dem neuen Pferd diesen blöden Tritt abbekommen hat. Der Tierarzt war zwar da, aber irgendwie ist seitdem der Wurm drin. 

...und das Gedankenkarussel beginnt

Obwohl jeder Pferdebesitzer dieses Gedankenkarussel kennt, steht er mit seinen Fragen oft alleine da. Das Internet bietet eine grenzenlose Flut an möglichen Antworten, aber welche davon auf unser Pferd zutrifft, ist schwer zu entscheiden. 

Fragen wir Freundinnen oder Stallkolleginnen, in einiger Verzweiflung sogar unseren pferde-unbedarften Partner, bekommen wir viele gute Ratschläge – aber in den seltensten Fällen eine probate Lösung. 

Auch ein engagierter Tierarzt kann in vielen Fällen – Gott sei Dank! – kein konkretes Problem feststellen oder nur auf die schon bekannten Problembereiche hinweisen. 

Aber wie wir mit diesen bekannten Baustellen, geschweige denn mit dem neuen Gefühl des Unbehagens, umgehen und trotzdem einen guten Weg für uns und unser Pferd finden – das wissen wir immer noch nicht.

Wie ich Euch helfen kann...

In diesen Situationen – die ich aus eigener Erfahrung zu gut kenne – möchte und kann ich Euch helfen. 

Durch meine langjährige Erfahrung als Pferde-Osteopathin und -Akupunkteurin in Deutschland kann ich Euch eine gute und verlässliche Rückmeldung über den Trainingszustand, die Bewegungsqualität, die Bemuskelung und das Fasziensystem Eures Pferdes geben. 

Dabei beziehe ich mich selbstverständlich nur auf Qualitäten, die auch ein guter Trainer in jeder Stunde beurteilen sollte – Takt, Losgelassenheit, Geschmeidigkeit und Harmonie der Bewegungen. Alles andere gehört in tierärztliche Hände. 

Bzgl. der Muskulatur Eurer Pferde kann ich Euch durch meine Ausbildung genau erklären, welche Muskeln Ihr zukünftig stärken wollt und welche jetzt entspannt und gelöst werden müssen. Damit Euer Pferd zu einem physiologischen, d.h. natürlichen und gesunderhaltenden Bewegungsmuster zurückfindet. 

...persönlich

Bei meinen persönlichen Behandlungen erfolgt die Entspannung und Harmonisierung des Körpers durch sanfte und geübte Berührung meiner Hände. Durch fundierte Erfahrung und einer exakten Vorstellung der physiologischen Funktionen kann ich dem Gewebe genau die Informationen vermitteln, die es für sein reibungsloses Funktionieren benötigt. 

So erhält der Körper Eures Pferdes die Impulse, die Blockaden lösen, ihn entspannen und zu einem besseren Körpergefühl finden lassen. Im Ergebnis sind die Bewegungen Eures Pferdes flüssiger, geschmeidiger und freier. Die perfekte Voraussetzung, damit Ihr es durch gezieltes Training weiter unterstützen könnt.

...online

Bei den online-Behandlungen seid Ihr meine Hände, ich gebe Euch mein Wissen und meine Energie. Durch enge Absprache und genaue Anleitung ist es auch auf diesem Wege möglich, Eurem Pferd in die Entspannung zu helfen und seine Aufmerksamkeit auf die Körperstellen zu lenken, die einer Veränderung bedürfen. 

Ihr selbst lernt dabei den Körper Eures Pferdes ganz neu kennen und bekommt eine Idee davon, wie es sich anfühlt, wenn Körperbereiche unter Stress stehen, verspannt oder eingeschränkt sind – und wieviel Ihr allein durch Eure ruhige Präsenz und liebevolle Berührung zu seiner Entspannung beitragen könnt. 

Persönliches Angebot - Behandlung vor Ort

Ganzheitliche Betrachtung - Erstbehandlung

  • Vorgespräch und Beratung
  • Rückmeldung zu Bewegungsqualität, Bemuskelung und Fasziensystem
  • Harmonisierung und Entspannung von Muskulatur, Faszien und Gelenken
  • Verbesserung der Bewegungsqualität, des Wohlbefindens und der Bewegungsfreude
  • Trainingstips und Unterstützung
Hilf Deinem Pferd, verbrauchende Bewegungsmuster und Verspannungen aufzulösen und ein geschmeidiges und physiologisches Körpergefühl zu entwickeln.

  • 2h für Dich und Dein Pferd
  • 140€ zzgl. Fahrtkosten

Ganzheitliche Betrachtung - Folgebehandlung

  • Beratung und Begleitung
  • Rückmeldung zur Entwicklung der Bewegungsqualität, Bemuskelung und des Fasziensystems
  • Harmonisierung und Entspannung von Muskulatur, Faszien und Gelenken
  • Verbesserung und Erhaltung der Bewegungsqualität, des Wohlbefindens und der Bewegungsfreude
  • Trainingstips und Unterstützung
Hilf Deinem Pferd, verbrauchende Bewegungen und Verspannungen dauerhaft abzulegen und ein geschmeidiges und physiologisches Bewegungsmuster zu etablieren.

  • 1h - 1,5h für Dich und Dein Pferd
  • 70€ - 95€ zzgl. Fahrtkosten
  • Innerhalb von 6 Wochen nach einer Erstbehandlung

Online Angebot - Geführte Massage

Ganzheitliche Betrachtung - Geführte Massage Erstbehandlung

  • Vorgespräch und Beratung
  • Rückmeldung zu Bewegungsqualität, Bemuskelung und Fasziensystem
  • Angeleitete Massage zur Entspannung von Muskulatur und Faszien
  • Kennenlernen des Pferdekörpers und Intensivierung Eurer Bindung
  • Verbesserung der Bewegungsqualität und des Wohlbefindens
  • Trainingstips und Unterstützung
Lerne den Körper Deines Pferdes neu kennen und hilf ihm, Verspannungen und Stress aufzulösen. Stärke Eure Verbindung durch intensive Körperarbeit.

  • 1.5h für Dich und Dein Pferd
  • 90€

Ganzheitliche Betrachtung - Geführte Massage Folgebehandlung

  • Beratung und Begleitung
  • Rückmeldung zur Entwicklung von Bewegungsqualität, Bemuskelung und Fasziensystem
  • Angeleitete Massage zur Entspannung von Muskulatur und Faszien
  • Kennenlernen des Pferdekörpers und Intensivierung Eurer Bindung
  • Erhalt und Verbesserung der Bewegungsqualität und des Wohlbefindens
  • Trainingstips und Unterstützung
Vertiefe Dein Gespür für den Körper Deines Pferdes und festige Dein Bewusstsein, wie Du ihm helfen kannst, Verspannungen und Stress aufzulösen.

  • 1h für Dich und Dein Pferd
  • 60€
  • Innerhalb von 6 Wochen nach einer Erstbehandlung

  Was ich NICHT mache 

  • Kranke Pferde ohne Absprache mit dem Tierarzt behandeln
  • Wirbel oder Gelenke einrenken oder manipulieren
  • Andere Geräte oder Hilfsmittel als meine Hände, Moxa-Zigarren und meinen Soft-Laser aus dem Humanbereich verwenden
  • Räucherstäbchen abbrennen, tanzen oder singen (das mache ich nur privat ♥)